Vize- Schweizermeistertitel für KG Altnau-Kreuzlingen (NLA)- Thurgauer Korbballer mit TOP Ergebnissen in der Herren NLA/NLB 2019
Korbball

Vize- Schweizermeistertitel für KG Altnau-Kreuzlingen (NLA)- Thurgauer Korbballer mit TOP Ergebnissen in der Herren NLA/NLB 2019

Beste Werbung auf nationaler Ebene durch unser Elite- Quartett aus dem Thurgau mit TOP Platzierungen! Nebst dem Vizemeistertitel der Seebueben, Platz vier durch KG Neukirch-Roggwil 1 (NLA) und dem Ligaerhalt des Aufsteigers STV Zihlschlacht 1 (NLA) scheitert der STV Eggethof knapp am erstmaligen Aufstieg zur NLA!

NLA- KG Altnau-Kreuzlingen mit starkem Kollektiv zum Vize- Schweizermeistertitel 2019!

Das Fanioteam der KG Altnau-Kreuzlingen  unter Leitung vom Trainderduo Fabian Blumenthal/ Thomas Wattinger  unterstreicht eine starkes Jahr, nebst dem grossartigen 4. Platz vom vergangene Eidgenössischen Turnfest in Aarau mit der Silbermedaille in der NLA und schliesst somit eine äusserst erfolgreiche  Feld Saison 2019 ab! Von Beginn weg in der höchsten nationalen Spielklasse mischte die Korbbalgemeinschaft an der Tabellenspitze mit, zum Saisonauftakt im bernischen Roggwil erspielten sie sich eine «Vollrunde»- drei Spiele drei Siege- unteranderem bodigte man den Vize-NLB Meister vom TV Büsingen (SH) mit 11:2 im Startspiel. Neuer Schauplatz (Neuhausen SH) gleiches Ergebnis wie zu Meisterschafsbeginn- die nächsten drei Siege folgten. Zum «Abschluss der Vorrunde» in Pfaffnau (LU) kam es direkt um 10.30 Uhr Vormittags zum «Gigantenduell» gegen den amtierenden Schweizermeister des TV Pieterlen (BE) um Platz 1, in einer eng und heissumkämpften Partie unterlagen die Thurgauer den Bernern mit 6:9. Das übrig gebliebene Spiel des Tages konnte gewonnen werden, die dritte Partie gleichentags musste wegen starken Gewittern verschoben werden auf den Austragungsort in Erschwil. Der Rückrundenstart in Erschwil (SO) am 10. August 2019 verlief äusserst optimal- die nächsten sieben Punkte konnten gutgeschrieben werden- im Nachtragsspiel der Vorrunde gegen den TV Madiswil (BE) resultierte ein Remis. Im bernischen Madiswil kam es zu zwei Thurgauer Derbys an der 5.Runde, gegen den Aufsteiger des STV Zihlschlacht wurde ein weiterer Erfolg mit 16:9 eingefahren, jedoch gegen die aufstrebenden Oberthurgauer der KG Neukirch- Roggwil folgte das zweite Unentschieden der Saison mit 12:12 in einem hochstehenden Spiel. Zum Abschluss fertige man die Bronzemedaillengewinner des ETF 2019 vom TV Gindel (SO) diskussionslos mit 18:10 ab. Das "wohl wichtigste Spiel" der laufenden Meisterschaft steht zum Abschluss der Saison direkt als erstes Spiel des Tages um 10.30 Uhr in Aarwangen (BE) gegen den TV Pieterlen an. Silber hatte man bereits auf sicher- aber Gold griffbereit;) In der Vorrunde unterlag man «knapp»- will man die Krone des Schweizer Korbballs ergattern, muss der amtierende Meister bezwungen werden. Dieses Vorhaben misslang leider, die Berner liessen ihre Klasse mit viel Tempo, variantenreichem und schnellen Spielzügen aufblitzen und besiegten die Thurgauer mit 12:9.

KG Altnau-Kreuzlingen 1 - 2. Schlussrang

NLA- KG Neukirch-Roggwil mit verjüngtem Team zum tollen 4.Schlussrang

Die Oberthurgauer gestartet mit zwei amtierenden U16-Schweizermeisterspieler trumpften in der NLA 2019 gross auf! Der Mut des Team um Capitain Patrick Tobler (Präsident ReKo TGTV) diese beiden äusserst talentierten Spieler (Nic Germann und This Tanner) einzusetzen wurde belohnt, beide setzten sich «voll für den Traditionssport ein» und überzeugten mit positiven Akzente für das ganze Team; Germann als überlegter Weitwerfer und Tanner als wirblige Option beim(als) Center! Die Roggwiler starteten wie die Seebueben erfolgreich in die Saison 2019, direkt gesellten sie sich ins Spitzenquartett. Zwei Remis und ein knapper Sieg gegen KB Neuenkirch (LU) mit 8:7 durften notiert werden. Die zweite Runde verlief suboptimal- einzig gegen TV Büsingen (SH) konnten sie jubeln mit einem 6:5 Erfolg, die übrigen beiden Partien gingen knapp verloren. In Pfaffnau (LU) wurde nochmals eifrig gescort mit drei von vier möglichen Punkten- das letztjährig viertplatzierte Team aus Madiswil (BE) wurde mit 11:7 besiegt. Zum Rückrundenstart kamen zwei weitere Erfolge mit jeweils +1 Korb im Endergebnis hinzu, gegen den amtierenden Meister der NLA fanden auch die ambitionierten Roggwiler kein Rezept und unterlagen mit 11:5. Am Saisonfinale in Aarwangen durfte ein «kleiner Erfolg» gegen die beiden Partien im Kantonsderbys gefeiert werden; gegen den Vizemeister erspielte man sich 12:12, in der Vorrunde unterlag man der KG Altnau-Kreuzlingen noch mit 8:6 und gegen den STV Zihlschlacht resultierte ein 15:12 Erfolg.

KG Neukirch-Roggwil 1 - 4. Schlussrang

NLA- Aufsteiger des STV Zihlschlacht etabliert sich in der NLA mit toller zweiter Meisterschaftshälfte

Die Bronzemedaillengewinner der Saison 2018 in der NLB under Leitung von Manuel Edelmann konnten aus den ersten beiden Spielrunden der neuen Saison «nur» drei Punkte erspielen-  der Spielplan wollte es, dass sie direkt mit den «eher» stärkeren Teams zu tun bekommen. Im Aufsteigerduell an der 2.Runde in Neuhausen (SH) gegen die Hausherren des TV Büsingen (SH) unterlagen die Thurgauer 15:9. Zum Abschluss der Vorrunde gab es keine weiteren Zähler für die Zwischentabelle. Zum Auftakt der Rückrunde scorten die Zihlschlachter «so richtig» mit einem Schützenfest und 32 geworfenen Körben! Der erste Sieg durften gefeiert werden, gegen KTV Menznau (LU) mit 17:16. Die nächsten Zähler folgten an der 5.Runde, gegen den TV Büsingen hatte man eine Rechnung aus der Vorrunde offen- diese wurden positiv beglichen mit 14:9 Sieg. Am Saisonfinale jubelten die Korbballer aus Zihlschlacht nochmals, gegen die Berner aus Madiswil wurde ein Unentschieden (10:10) und gegen TV Gindel (SO) ein Sieg geholt. Der Aufsteiger darf mit der Saison zufrieden sein, nach anfänglichem harzigen Meisterschaftsauftakt haben sich Oberthurgauer stetig steigern können- somit dürfen wir in der bevorstehenden NLA-Meisterschaft 2020 mit ihnen rechnen!

STV Zihlschlacht 1 - 8.Schlussrang

NLA Schlussrangliste 2019

NLB- Höferequipe des STV Eggehof mit Leistungssteigerung verpasst den Aufstieg zur NLA äusserst knapp und gewinnt die Bronzemedaille

Die junge Korbballmannschaft unter der Leitung von Joel Bögli startete solide in die noch junge Meisterschaft, gegen TV Hausen a. Albis (ZH) mit einem 4:4 und einem 11:8 Erfolg gegen den Aufsteiger aus der 1.Liga vom TV Roggwil (BE) 11:8 wurde gepunktet – im (späteren) Spitzenduell gegen die Aargauer des TV Bözbergs unterlagen sie knapp mit 6:8. Vier Punkte mit zwei Siegen bejubelten die Höfer in Neuhausen- nur gegen den TV Nunningen liess man eine Niederlage zu mit 8:11. Zum «Abschluss der Vorrunde» drückten die Oberthurgauer nochmals «so richtig aufs Tempo» und scorten mit 22 Körben aus zwei Spielen- die vier nächsten Punkte sind gesichert. Die Vorrunde wurde auf Platz 3 (16 Pkts.) mit -4 Punkten Rückstand auf dem Silberkurs liegende KG Howald- Gempen (SO) abgeschlossen. Im sich jetzt entwickelten Spitzenduell gegen die Aargauer aus Bözberg wollten die Eggethöfler unbedingt gewinnen, im Hinspiel zog man den Kürzeren- dies resultierte leider auch im Rückspiel. Die Bözberger konnten die Youngsters in Schach halten und gewannen mit 7:9. Im wichtigen Spiel um Platz 2 gegen das vorplatzierte Solothurner Team konnten die Höfer ein wichtiges Remis (12:12) sich erkämpfen und schlossen somit zu diesen bis auf -1 Pkts auf, da die übrigen Partien wiederum erfolgreich beendet werden konnten. Diese Vollrunde wäre wohl greifbar nahe gelegen bei besserer Effizienz und dem Momentum für sich in den entscheidenden Phasen. In Aarwangen liessen die bereits aufstiegsgehandelten Mostinder «unerwartet» Punkte liegen gegen den TV Wikon (LU) mit einer 12:13 Niederlage- im Gegenzug feierten die direkten Konkurrenten um Platz 2 eine Vollrunde somit konnte der minimale Rückstand nicht mehr wettgemacht werden und die Höfer schliessen eine erfolgreiche Saison auf Platz 3 ab mit dem Gewinnd er Bronzemedaille!

STV Eggethof 1 - 3.Schlussrang

NLB Schlussrangliste 2019

Das ReKo TGTV bedankt sich bei Euch für eine wunderbare und erfolgreiche Korbballmeisterschaft auf nationaler Ebene- ihr macht beste Werbung für den Thurgauer Korbballsport!

Mehr Korbball von der Herren NLA/NLB 2019 auf unseren Social Media Seiten im Facebook und Instagram mit vielen Videos, Bilder uvm :)

Facebook Korbball Thurgau TGTV

Instagram Korbball Thurgau TGT