Sieg im Auswärtsspiel gegen SG Kloten Handball
Handball

Sieg im Auswärtsspiel gegen SG Kloten Handball

Sieg im Auswärtsspiel gegen SG Kloten Handball

Am Samstag spielten die SV Fides Handballer in Bülach gegen die SG Kloten Handball. Ein Sieg für die St. Galler war Pflicht im Kampf gegen die Abstiegsplätze. SV Fides holte nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit den Sieg souverän mit 22:28 (13:13).

Das erste Goal fiel für die Hausherren. Wenig später konnte Jeremias Ryser den Ausgleichstreffer erzielen. Der Start verlief ausgeglichen. In der 10. Minute übernahm Fides die erstmalige Führung durch den Penaltytreffer von Lukas Linde. Fides übernhahm nicht nur die Führung, sondern konnte sich sogar zum 4:7absetzten. Vor der Pause kam etwas Sand ins Getriebe des SV Fides. Die Zürcher übernahmen wieder die Führung zum 13:11. Mit 2 Toren in Serie konnten die St. Galler das Geschehen bis zur Pause wieder zum 13:13 ausgleichen.

Nach der Pause war Fides das spielbestimmende Team. Fides liess in der verbleibenden Spielzeit nichts mehr anbrennen und brachte das Resultat über die Zeit. Am Ende feiert Fides einen verdienten 22:28 Sieg. Topscorer von SV Fides war Jeremias Ryser mit 6 Toren.

Der nächste Fides-Fixpunkt bildet das Derby am kommenden Sonntagnachmittag bei TSV Fortitudo Gossau 2.

Bild: Silvan Schmid

Telegramm

SG Kloten Handball – SV Fides St. Gallen 22:28 (13:13)
Hirslen, Bülach, – 55 Zuschauer – Schmid / Walther

Strafen: 4mal 2 Minuten plus Disqualifikation Lütscher (55.) gegen Kloten; 2mal 2 Minuten gegen Fides

Kloten: S. Wieser (7 Paraden), Kling (1 Paraden); P. Baumgartner (2), Bellwald, Bührer, Ernst (2), Gschwend (3), Knecht (5), Lütscher (3), Pantic, Siegrist, F. Wieser (5), Wullschleger (2/1)

SV Fides: Schaltegger (9 Paraden) Jochum (3 Paraden) 1 Tor;, s. Baumgartner (2), Cox (3), Linde (4/2), Moser (1), Müller (4), Ryser (6/1), J. Schmid (1), V. Schmid (3), Usik, Wick (5/1)

Bemerkung: SV Fides ohne Ambagtsheer, Fischer, Schlachter, Stacher und Wetzel