Ostschweizer Meistertitel für Wil
Judo

Ostschweizer Meistertitel für Wil

Die Judokas des Budo-Sport-Club Arashi Yama Wil erkämpften sich mit starken Leistungen an der Ostschweizer Einzelmeisterschaft in St. Gallen 11x Edelmetall.

Hinten vlnr: Kay Gränicher, Marco Lengweiler, Martina Fritsch, Fabrice Junker, vorne Ramon Klammsteiner.
Hinten vlnr: Kay Gränicher, Marco Lengweiler, Martina Fritsch, Fabrice Junker,  Ramon Klammsteiner (vorne).

Zu Meisterehren kamen ohne Niederlage  Eric Wenger in der Kategorie U18 -60kg, Fabrice Junker (U18 -66kg), Martina Fritsch (Elite -63kg) und Elias Harder (U13 -40kg). Insbesondere Martina Fritsch zeigte sich zwei Wochen vor der Schweizer Einzelmeisterschaft in Topform und gewann alle Ihre Kämpfe mit der Maximalwertung Ippon.

Auch die beiden anderen für die SEM qualifizierten wiler Wettkämpfer Fabrice Junker (1. Rang U18 / 3. Rang Elite -66kg) und Ramon Klammsteiner (3. Rang Elite -73kg) scheinen rechtzeitig auf das Saisonfinale in Form zu kommen.

Die weiteren Podestplätze erkämpften sich Kay Gränicher (2. Rang Elite -60kg), Deborah Wenger (2. Rang U15 +52kg / 2. Rang U18 +63kg) sowie Chris Goebel (3. Rang U13 -36kg) und Marco Lengweiler (3. Rang U18 -66kg).

 Deborah Wenger und  Elias Harder.

Deborah Wenger und Elias Harder.