Endstation 1/4 Finals - die Thurgauer Equipen scheitern früh im Korbball Schweizer Cup 2019/20
Korbball

Endstation 1/4 Finals - die Thurgauer Equipen scheitern früh im Korbball Schweizer Cup 2019/20

Die beiden übriggebliebenen Hoffnungen aus Thurgauer Sicht mit dem Vize- Schweizer Meister der KG Altnau- Kreuzlingen (Tu) wie auch die Damen des DTV Zihlschlacht 2 (Ti) scheiden trotz viel Kampf aus dem Schweizer Traditionswettbewerb aus. Somit kann sich keine heimische Equipe für die Finals Fours 2019/20 qualifizieren.

Damen: «Knapp an Sensation vorbei»- die Aufsteigerinnen des DTV Zihlschlacht 2 mit bester Werbung!

Die 2.te Mannschaft unter Erfolgstrainer Roman Keller startete als Under Dogs in die ¼ Finals gegen das Elite Team der KB Deitingen (SO/NLA). Die Solothurnerinnen als amtierende Vize Cup Siegerinnen wollten ihrer Favoritenrolle gerecht werden. In einer äusserst ausgeglichenen Partie konnte sich anfangs niemand «so richtig» absetzten, beide Equipen duellierten sich auf Augenhöhe- trotz Klassenunterschied auf dem Papier (1. Liga vs. NLA). Die Gastgeberinnen aus dem Mostindien- neu ab 2020 in der NLB zeigten mit starker Performance und durchdachter Spielweise, dass sie einen ernstzunehmenden Gegner sind, nicht nur an diesem Cup Abend, sondern auch in Zukunft. In der zweiten Halbzeit konnten die Solothurnerinnen den «kleinen Unterschied zu ihren Gunsten" ausmachen mit besserer Effizienz, da die Thurgauerinnen nicht alle guten Chancen nutzen konnten und zogen demzufolge auf 7:11 davon.

Damen Resultate Schweizer Cup 2019/20 nach den 1/4 Finals

Herren: Der Vize Schweizer Meister der KG Altnau- Kreuzlingen scheitert trotz viel Einsatz

Mit viel Spannung wurde das Gigantenduell zwischen KG Altnau- Kreuzlingen (NLA) und dem TV Pieterlen (BE/NLA) der beiden «wohl besten» Teams der Korbball Gegenwart erwartet. Die Beste Offensive gegen die beste Defensive oder anders gesagt «die Bomber vom Bodensee gegen die Festung aus dem Seeland». Das Spiel gestaltete sich wie erhofft zu einem Spektakel vor «voller Hütte» in Pieterlen (BE). Beide Teams zeigte Korbball vom feinsten. Bis zur Halbzeit konnte sich keine Equipe den Unterschied ausmachen. Nach Seitenwechsel drückten die Seeländer mehr als die Seebueben vom Bodensee, da diese vermehrt mit der Chancenauswertung haderten. Somit zogen die Gastgeber aus dem Kanton Bern davon und gewannen «verdient» mit 16:10.

Herren Resultate Schweizer Cup 2019/20 nach den 1/8 Finals

Alle Thurgauer Mannschaften sind somit aus dem laufenden Schweizer Cup Wettbewerb ausgeschieden und verpassen die angestrebten Final Fours von anfangs März in Mosseedorf (BE).

Weiteres Programm

Am Samstag 8. März 2020 wird an den Final Fours in Moosseedorf (BE) um die Medaillen gespielt mit den beiden Halbfinals und die beiden Spiele um die Medaillenplätze.

Mehr vom Korbball Schweizer Cup der Damen und Herren 2019/20 auf unseren Social Media Seiten im Facebook und Instagram mit vielen Videos und Bilder:)

Facebook Korbball Thurgau TGTV

Instagram Korbball Thurgau TGT

Homepage Korbball Thurgau TGTV