«Aus 13 werden 5» - die Thurgauer Teams kommen nicht auf Touren nach den 1/16 Finals im Korbball Schweizer Cup 2019/20
Korbball

«Aus 13 werden 5» - die Thurgauer Teams kommen nicht auf Touren nach den 1/16 Finals im Korbball Schweizer Cup 2019/20

Die heimischen Equipen scheitern nach den 1/32 Finals mit guten 13 erspielten Startplätzen (Ti/Tu) zahlreich im 1/16 Finale des laufenden nationalen Wettbewerbs. Noch fünf Mannschaften aus dem Mostindien verbleiben und spielen um den Einzug unter die besten Acht bis zum 20. Januar 2020.

Seit Mittwochabend 04.12.2019 sind die Paarungen für die 1/8 Finals ausgelost. Die verbleibenden Thurgauer Equipen unteranderem mit dem amtierenden Vize-Schweizer Meister der Herren KG Altnau-Kreuzlingen 1 (NLA) haben machbare Gegner zugeteilt erhalten. Das heimische Starterfeld wird mit folgenden Teams abgerundet: 2x DTV Zischlacht, 1x DTV Oberaach, 1x STV Zischlacht.

Damen: Zihlschlachter Euipen überzeugen, STV Oberaach gibt sich keine Blösse, DTV Pfyn scheitert in letzter Sekunde und STV Arbon findet nicht das passende Mittel

Die Damen können in Summe überzeugen, von den für angetretenen Teams nach den 1/32 Finals kommen deren Drei weiter! Der DTV Zihlschlacht 2 überzeugt und bodigt die amtierenden Broncemedaillengewinner des STV Willisau 1 (NLB) souverän mit 13:5 vor heimischem Publikum, ihr etabliertes Spitzenteam aus der NLA siegt in der Innerschweiz mit einem soliden Auftritt gegen KB Küssnacht 1 (SZ / 1.Liga) mit 15:12. In Wetzikon lassen die Damen des STV Oberaach punkto Effizienz keine Wünsche übrig und erspielen sich gegen die unberechenbaren Damen des STV Wetzikon(ZH/1.Liga) in einem unspektakulären Spiel einen soliden Erfolg von 10:7. Das Elite Team des DTV Pfyn 1 bot gegen den amtierenden NLB Meister der KB Urtenen 2 (BE) einen Krimi- beide Teams bekannt als äusserst korbreiche Angreiferinnen zeigten heute ein ganz anderes Bild- die Defense waren in diesem Spiel Trumpf! Zur Pause stand es (nur) 8:8. In der zweiten Halbzeit machten die starken Verteidigungen den jeweiligen Angreiferinnen das Leben schwer - bis 5 Sek vor Schluss stand es 10:11 für die Bernerinnen. Den Gastgeberinnen unterlief einen markanten Fehler- Pfyn versuchte Profit zu schlagen mit einem Konter um die Verlängerung zu erzwingen, jedoch wurde die Chance nicht genutzt- somit schied der DTV Pfyn aus. Die Damen des STV Arbon 1 (NLB) trafen auf einen starken Gegner vom DTV Wettingen 1 (NLA), das hohe Tempo bekam den Klausturnierveranstalterinnen ganz und gar nicht und verloren diskussionslos mit 4:18 in Arbon. Yvonne Benz vom STV Arbon meinte: « Das Tempo war hoch, wir hielten lange gut Zeit mit, konnten aber unsere Chancen heute nicht verwerten»

Resultate Schweizer Cup nach den 1/16 Finals

Herren: Spitzenspiel der Sonderklasse mit der KG Neukirch-Roggwil 1, Thurgauer Meister aus Oberaach sagen «Adieu», TV Müllheim knapp an Sensation vorbei!

Von den acht angetretenen Mannschaften kamen deren Zwei weiter, der amtierende Vize Schweizer Meister der KG Altnau-Kreuzlingen 1 (NLA) spielt sich mit einem Kantersieg von 25:6 gegen den TV Lotzwil (BE/3Liga) in die 1/8 Finals! Der STV Zihlschlacht 1 (NLA) gab sich keine Blösse und erspielte sich gegen den STV Boswil (AG/1Liga) einen soliden Sieg von 16:13. Das Highlight der 1/16 Finals war das NLA Duell zwischen der KG Neukirch-Roggwil 1 und dem TV Madiswil 1 (BE), das Spiel hielt was es versprach- eine Partie mit Dramatik und Spannung puur. Weitwürfe, Konter,Blöcke, Stellungsspiel- alles gab es zu bestaunen. Nach der regulären Spielzeit stand es 12:12, die Over Time à 2 x 5min brachte keinen Sieger (15:15) hervor, somit kam es zum Penaltykrimi- hier Stand es nach der ersten Serie 20:20, nochmals jeweils fünf Spieler pro Team schritten zur 3 Meter Linie - schlussendlich konnten sich die Berner mit 23:25 durchsetzen, da bei den sonst so treffsicheren Oberthurgauern «die Nerven flatterten». Der amtierende Thurgauer Meister des STV Oberaach 1 und Aufsteiger zur NLB scheidet gegen die ehemalige NLA Cracks und Routiniers aus Bachs (ZH/2.Liga) aus, die Altmeister zeigten den jungen Thurgauer die (noch) aktuellen Grenzen auf und unterlagen mit 9:15 in Bachs.

Der Cup bringt auch immer wieder schöne Geschichten hervor, diesmal vom TV Müllheim 1 (1.Liga)

Erstmals für die 1/16 Finals qualifiziert stand den jungen, eher kleingewachsenen Mittelthurgauer mit dem stämmig grossgewachsenen Spitzenteam des TV Roggwil 1 (BE/NLB) ein «wahrer Brocken» gegenüber. Sogleich zeigte der Oberklassige in den ersten fünf Minuten «wer der Chef auf Platz» ist und legte mit 0:3 vor- bis zur Pause fingen sich die Gastgeber aus Müllheim und verkürzten mit Weitwürfen und schnellen Angriffen auf 8:9. Nach der Halbzeit drehte das Spiel und die Thurgauer lagen bis 4min vor Schluss permanent mit +1 Korb im Vorsprung. Durch nachlas der Konzentration und Unachtsamkeiten der heimischen Spieler mit vier nacheinander unverwerteten Angriffen konnten die Berner das Spiel wenden und gewannen mit 14:16.

Die weiteren Thurgauer Mannschaften mussten trotz viel Leidenschaft und Kampfgeist Niederlagen hinnehmen. Die beiden «Senioren Teams» des STV Zihlschlacht 2 (1.Liga) vs. KG Hochwald Gempen (SO/NLB) 9:14 und die KG Neukirch-Roggwil 3 (1.Liga) vs TV Meltingen 2 (SO/1.Liga) 10:13 konnten das Momentum trotz starkem Spiel nicht auf ihre Seite ziehen. Trotzdem erfreute sich Roman Keller (STV Zihlschlacht 2) über ein gelungenes Spiel: «Die Jüngeren waren hier konditionelle besser und schneller in einer äusserst fairen und schönen Partie- als wir» Wie auch das Elite Team des STV Eggethof 1 (NLB) im Ligaderby gegen KB Wikon 1 (LU)- «der Gegner traf aus allen Distanzen rund um den Korb und wir fanden heute kein passendes Rezept»- so Stefan Etter vom STV Eggethof «kurz und auf den Punkt gebracht» zusammenfassend.

Resultate Schweizer Cup nach den 1/16 Finals

Weiteres Programm

Bis zum 20. Januar 2020 müssen die 1/8 Finals gespielt werden unteranderem mit folgenden Paarungen mit Thurgauer Beteiligung: (* = Heimrecht)

Damen

  • -DTV Oberaach 2 (1.Liga)*           vs. KB Urtenen 1(BE/NLA)
  • -DTV Zihlschlacht 1(NLA)              vs. KB Deitingen (SO/NLA)
  • -DTV Zischlacht 2 (1.Liga)*           vs. DTV Ferenbalm (BE/1.Liga)

Alle Paarungen Schweizer Cup 1/8 Finals der Damen

Herren

  • -KG Altnau Kreuzlingen 1 (NLA) vs. TV Meltingen 2 (SO/1.Liga)
  • -STV Zihlschlacht 1 (NLA)              vs. TV Erschwil 1(SO/NLA)

Alle Paarungen Schweizer Cup 1/8 Finals der Herren

Mehr vom Korbball Schweizer Cup der Damen und Herren 2019/20 auf unseren Social Media Seiten im Facebook und Instagram mit vielen Videos und Bilder:)

Facebook Korbball Thurgau TGTV

Instagram Korbball Thurgau TGT