Wunschverteidiger für EHC Arosa: Bo Salerno kommt
Eishockey

Wunschverteidiger für EHC Arosa: Bo Salerno kommt

Dem EHC Arosa gelingt die Verpflichtung von Bo Salerno. Der 21-jährige Schweizerisch-amerikanische Doppelbürger hat in der abgelaufenen Saison für den Swiss League-Club HCB Ticino Rockets sowie für Arosas Playoff-Halbfinalgegner GDT Bellinzona verteidigt.

Bo Salerno stand schon früh auf dem Wunschzettel des EHC Arosa für die kommende Saison. Umso zufriedener zeigt sich EHC Arosa-Cheftrainer Marc Haueter nach der geglückten Verpflichtung: "Bo gelingt es exzellent,
körperbetontes Spiel mit intelligenter Defensivarbeit zu verbinden. Salerno hat ein grosses Hockey-Herz und ist trotz seiner erst 21 Jahren bereits eine starke Persönlichkeit". Salerno durchlief die gesamte Nachwuchsabteilung des HC Lugano. Nach über 110 Matches für die Elite A-Junioren der Bianconeri spielte der Verteidiger in der letzten Saison die Hälfte aller Qualifikationsmatches für den Swiss League-Club HCB Ticino Rockets. Nach dem klar war, dass die Rockets die Playoffs nicht mehr erreichen würden, wurde er zur Verstärkung der ambitionierten GDT Bellinzona ausgeliehen.

Der EHC Arosa freut sich auf die Zusammenarbeit mit Bo Salerno und wünscht ihm jetzt schon alles Gute für die Saison 2018/2019.

Informationen zu Bo Salerno:
Name: Bo Salerno
Geburtsdatum: 12. September 1997
Nationalität: Schweiz/USA, Tessin/Texas
Position: Verteidiger
Schussauslegung: Rechts
Grösse: 184cm
Gewicht: 83kg
Rückennummer: 52
Vertrag: 2018/2019
Bisherige Clubs: HC Lugano U15 - U20, HC Chiasso U17 - U20,
HCB Ticino Rockets, GDT Bellinzona (ausgel.)