TSV St. Otmar trifft auf Wacker Thun
Handball

TSV St. Otmar trifft auf Wacker Thun

Am Mittwoch (19.30 Uhr) empfängt der TSV St. Otmar in der Sporthalle Kreuzbleiche den aktuellen Tabellenführer Wacker Thun

Die Thuner führen dabei ein punktgleiches Trio an, mit zwei Punkten Rückstand folgt der TSV St. Otmar auf Rang fünf. Beide Teams mussten sich in ihrem letzten Spiel geschlagen geben. Der TSV St. Otmar in der Meisterschaft gegen Pfadi Winterthur, Wacker Thun in der Champions League gegen den norwegischen Meister Elverum. In beiden Spielen war ein Tor in letzter Sekunde entscheidend für den Spielausgang. Und in beiden Spielen wurde das Risiko des jeweiligen Heimteams nicht belohnt. Sowohl der TSV St. Otmar als auch Wacker Thun werden am Mittwoch alles daran setzen, mit einem Sieg wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. Dabei geht Wacker Thun als Favorit in die Partie, doch der TSV St. Otmar hat in der laufenden Saison gezeigt, dass er sich auch vor den ganz Grossen nicht zu verstecken braucht. Man darf gespannt sein, mit welcher Taktik Spielertrainer Bo Spellerberg in das Spiel gegen den amtierenden Meister geht. Genauso spannend dürfte es aber sein, die taktische Antwort von Trainerfuchs Martin Rubin mitzuerleben. Für die Thuner geht es darum mit einem Sieg die Tabellenführung zu festigen, für den TSV St. Otmar geht es darum den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren.