Swiss Ice Hockey Day beim EHC Kreuzlingen-Konstanz
Eishockey

Swiss Ice Hockey Day beim EHC Kreuzlingen-Konstanz

Was für ein Anlass, rundum nur strahlende Augen. Am Sonntag vergnügten sich im Total gegen über 500 Leute auf den zwei Eisfeldern in Kreuzlingen. Der EHC Kreuzlingen-Konstanz hat ein sehr spannendes und abwechslungsreiches Programm für den Eissport auf die Beine gestellt.

Gestartet wurde um 11.00 Uhr mit der Probelektion der Eislauf- und Eishockey Schule, welche sich an Mädchen und Buben von 4-10 Jahren richtete. Sie ist das Flaggschiff des Clubs und war wie immer gut besucht. Ebenfalls zur gleichen Zeit wurde auf dem Aussenfeld zum vierten Mal der Idefix-Club durchgeführt. Hier lernten die bis zu 3-Jährigen, mit Unterstützung der Eltern (teils auch mit Strassenschuhen), unter fachkundiger Anleitung ihre ersten Gehversuche auf dem Eis. Die kleinen Knöpfe wurden dabei spielerisch mit dem Eissport vertraut gemacht. Natürlich duften Ballone, Mikado-Stäbchen, Türmli-Bauen sowie der Schatz nicht fehlen.

Von 12.30-14.30 Uhr stand der Eislauf- und Hockey-Parcours mit 9 Stationen auf dem Programm. Die Stars von den ZSC Lions, HC Thurgau sowie Nationalliga Schiedsrichter hatten sichtlich Spass mit den Kids auf dem Eis. Geduldig standen Drew Shore, Phil Baltisberger und Co. anschliessend für Autogrammwünsche zur Verfügung. Die Schlange war riesig, die Stars sehr begehrt. Im anschliessenden „Girls only“ vergnügte sich Girls und Frauen auf dem Eis und lernten erste Elemente des Eishockeys.

Ebenfalls kamen die Rollstuhlfahrer, Familien und der Plus-Sport auf ihre Kosten. Der EHCKK hat mit der Stiftung Cerebral Eisgleiter organisiert, mit welchem das sichere Gefühl des Gleitens erlebt werden konnte. Gleichzeitig fand die Probestunde des Curling Clubs Konstanz statt. Für die EHCKK Eishockey-Knirpse war natürlich der Eltern-Kind Match ein toller Spass.

Auffallend über den ganzen Tag waren die strahlenden Augen und die Begeisterung für die Faszination Eissports von allen Besuchern. Jedes Jahr nehmen mehr Leute aus Kreuzlingen, Konstanz und Umgebung an diesem Anlass teil. Der EHC Kreuzlingen bedankt sich bei allen, die zu diesem Grosserfolg beigetragen haben.

Spielbericht 2. Liga
Kreuzlingen spielte diese Woche gleich zwei Spiele innerhalb vier Tage. Am Mittwoch waren die Dürnten Vikings zu Besuch. Kreuzlingen verschlief wie schon in den letzten Partien den Start und musste einen 0-2 Rückstand aufholen. Der EHCKK spielte ein gutes zweites und drittes Drittel, was jedoch gegen eine gute Mannschaft wie Dürnten nicht reichte. Kreuzlingen verliert das erste Spiel mit 1-3.

Am Samstag hiess der EHCKK den aktuellen Tabellen-Ersten EHC St. Moritz willkommen. Kreuzlingen startete sehr gut in die Partie und ging für einmal mit 2-0 in Führung. Die Bündner schossen noch das 2-1 vor der ersten Pause. Im zweiten Drittel spielten die Kreuzlinger weiterhin stark und liessen den St. Moritzern wenig Platz. In einem Doppelschlag schossen sie in kurzer Zeit weitere zwei Tore. Die Gäste kamen noch einmal auf 4-3 heran. Kreuzlingen liess sich von diesen zwei Treffern nicht verunsichern und schoss drei weitere Tore, welche die Partie entschieden.

Kreuzlingen war gegen St. Moritz die bessere Mannschaft auf dem Eis und verdiente diesen Sieg. Man kann auf dieser Leistung aufbauen um weitere starke Mannschaften schlagen.