Sieg im Spitzenspiel
Handball

Sieg im Spitzenspiel

Der TSV St.Otmar bezwingt Leader Kadetten Schaffhausen mit 33:27 (15:11)

Eine starke Verteidigung mit einem ausgezeichnet disponierten Torhüter Aurel Bringolf waren die Erfolgsgaranten im Spitzenspiel gegen Kadetten Schaffhausen. Die Anfangsphase verlief noch ausgeglichen, doch dann konnte sich der TSV St. Otmar absetzen und einen Vorsprung von sechs Toren (15:9) herausspielen. Da die letzten beiden Treffer vor der Pause zu Gunsten der Gäste fielen, lautete der Halbzeitstand 15:11.

Wer nach dem Seitenwechsel auf eine Reaktion des Tabellenführers wartete, tat dies vergeblich. Der TSV St. Otmar konnte seinen Vorsprung verteidigen und sogar noch leicht ausbauen. Die Schaffhauser fanden auch in den zweiten dreissig Minuten kaum Lösungen um die starke Abwehr der St. Galler zu knacken.  Und wenn sie mal die Lücke fanden, stand da noch ein Aurel Bringolf im Tor, der mit einer Quote von fast 40% aufwarten konnte. Die Otmärler ihrerseits bewahrten im Angriff die nötige Geduld und überzeugten mit einer Wurfquote von 70%. Ein klarer und ungefährdeter Sieg und am Ende eine «standing ovation» des Publikums waren der verdiente Lohn für eine ausgezeichnete Leistung. Der TSV St. Otmar schliesst mit diesem Erfolg punktemässig zu Kadetten Schaffhausen auf.