Schurter und Neff in Solothurn erfolgreich
Radsport, Mountainbike

Schurter und Neff in Solothurn erfolgreich

Nino Schurter präsentiert sich zwei Wochen vor dem Weltcup-Start in Nove Mesto in guter Form. Der Bündner feiert beim Swiss Cup in Solothurn den fünften Sieg in Serie und den sechsten insgesamt.

Schurter verwies vier Tage vor seinem 29. Geburtstag den zweifachen Olympiasieger und aktuellen Weltmeister Julien Absalon (Fr) um 21 Sekunden auf Platz 2. Dritter wurde der Berner Lukas Flückiger, der WM-Zweite von 2012.

Das Rennen der Frauen gewann die letztjährige Gesamt-Weltcupsiegerin Jolanda Neff. Die 22-jährige St. Gallerin siegte trotz eines Satteldefekts in der zweiten und Schaltproblemen in den zwei letzten Runden mit einem Vorsprung von 57 Sekunden vor Esther Süss, der Siegerin der letzten fünf Jahre. Neff und Süss starten heute (Sonntag) auch an der Marathon-EM in Singen (De).

Solothurn. Swiss Cup. Cross-Country. Männer (38,5 km): 1. Nino Schurter (Chur ) 1:34:09. 2. Julien Absalon (Fr) 0:21. 3. Lukas Flückiger (Leimiswil) 0:29.

Frauen (33 km): 1. Jolanda Neff (Thal) 1:35:40. 2. Esther Süss (Küttigen) 0:57. 3. Jenny Rissveld (Sd) 1:47.