Korbball: Meisterschaft und Turnfester-die Damen spielen durch
Korbball

Korbball: Meisterschaft und Turnfester-die Damen spielen durch

Die Korbball TGM der Damen läuft während der Turnfestsaison weiter, der ausgeklügelte Spielplan ermöglicht es nebst viel Vereinsturnen auch gutes Korbball zu spielen. Die Korbballerinnen der NLA/NLB befinden sich nach Abschluss der Vorrunde in der Sommerpause.

Die Korbball TGM der Damen läuft während der Turnfestsaison weiter, der ausgeklügelte Spielplan ermöglicht es nebst viel Vereinsturnen auch gutes Korbball zu spielen. Die Korbballerinnen der NLA/NLB befinden sich nach Abschluss der Vorrunde in der Sommerpause.

Damen 2.Liga: KB Rossrüti mit Punktemaximum-Medaillenränge hart umkämpft

Nach zwei Spielrunden setzt sich die KB Rossrüti (8 Pkt./+17 Korbdiff.) mit einer makellosen Bilanz souverän an die Tabellenspitze. Im direkten Verfolgerduell um Platz 1 unterlag das zweitplatzierte Team des DTV Zihlschlacht 2 (6Pkt./+ 9 Korbdiff.)  den Hinterthurgauerinnen mit 7:4. Auf den weiteren Medaillenrängen wird ein «Kopf an Kopf Rennen» geführt, da auf Platz drei die zweite Mannschaft der Höferinnen aus Eggethof (6 Pkt./+8 Korbdiff.) und die KB Altnau (6 Pkt./+5 Korbdiff.) folgen. Im hinteren Teil der Tabelle bekunden die Nachwuchsmannschaften auf dem 9. Zwischenrang des DTV Pfyn 2 (0 Pkt./-12 Korbdiff.), 10. Rang TV Heimenhofen (0 Pkt./-16 Korbdiff.) und 11. Platz TV Bischofszell (0 Pkt./-19 Korbdiff.) noch Startschwierigkeiten. Jedoch wird auch das «Schlusslicht-Trio» bald zu Punkte kommen, denn das Potenzial und Können dieser Mannschaften verspricht einiges.

Zwischenrangliste Damen 2.Liga

Damen 1.Liga: Pfynerinnen setzen sich an die Tabellenspitze mit hoher Trefferquote

Die amtierenden Thurgauermeisterinnen (2017) des DTV Pfyn 1 (8 Pkt./+16 Korbdiff.) führen bereits nach zwei Spielrunden die Damen 1.Liga Meisterschaft an. Die hohe Trefferquote (6 Körbe/Spiel) unterstreicht ihre aktuell starke Form. Punktgleich, jedoch mit tieferer Korbdifferenz folgen die Oberthurgauerinnen des STV Arbon 1 (8 Pkt./+8 Korbdiff.). Dieses Spitzenduo konnte sich bereits einen kleinen Vorsprung auf die drittplatzierten Verfolgerinnen des DTV Oberaach 1 (5 Pkt./+4 Korbdiff.) und dem viertplatzierten Team des STV Erlen 1 (5Pkt./+2 Korbdiff) herausarbeiten. Noch "nicht in Fahrt" sind die beiden Mannschaften am Tabellenende gekommen, die Plätze 7+8 teilen sich bei gleicher Punktzahl bzw. Korbverhältnis die Appenzellerinnen des TV Gais (0Pkt./-14 Korbdiff.) und die Hinterthurgauerinnen des DTV Affeltrangen (0Pkt./-14 Korbdiff) gemeinsam.

Zwischenrangliste Damen 1.Liga

Damen NLA: Zihlschlachterinnen nach Steigerungslauf auf Medaillenkurs

Unsere einzigen Nationalliga-Vertreterinnen spielen in der NLA und kommen aus dem oberthurgauischen Zihlschlacht (11Pkt./+6 Korbdiff.) Nach mässigem Saisonstart an der Startrunde in Urtenen (BE) (zwei von möglichen sechs Punkte) steigerten sich unsere Damen von Spiel zu Spiel. Unter der Leitung des Erfolgstrainer Roman Keller erspielten sich die Oberthurgauerinnen an der zweiten Runde in Willisau (LU) im Spiel gegen Täuffelen (amtierende Schweizermeisterinnen+ CH-Cup Gewinnerinnen 2017) ein bemerkenswertes 7:7-mit zwei weiteren Siegen konnte der Aufwärtstrend unterstrichen werden. Die nächste fünf Punkterunde folgte am dritten Spieltag in Täuffelen(BE). Somit grüssen die Korbballerinnen des DTV Zihlschlachts vom 3. Zwischenrang aus nach Abschluss der Vorrunde der laufenden NLA Meisterschaft 2018. Auf die Tabellenspitze fehlt den Thurgauerinnen nur wenig, da ihre direkten Kontrahentinnen auf dem zweiten Zwischenrang DTV Urtenen (12 Pkt./+9 Korbdiff.) nur einen bzw. die aktuellen Vorrundenmeisterinnen KB Täuffelen (16 Pkt./+47 Korbdiff) fünf Punkte mehr vorweisen können.

Zwischenrangliste Damen NLA

Nächste Meisterschaftstermine

-NLA Sonntag 12.August in Erschwil (SO)

- 1.Liga Montag 18.Juni in Oberaach

-2.Liga Montag 11. Juni in Oberaach

Wir wünschen den Korbballerinnen erfolgreichen weiterverlauf der TGM Meisterschaften und gutes gelingen an den diversen Turnfestern.