Joel Brüschweiler für die EM parat
Armbrustschiessen

Joel Brüschweiler für die EM parat

Die Armbrustschützen erkoren in der Schiessanlage Neuwilen ihre Thurgauer Meister 2016 über die 30-Meter-Distanz. Der Weg zum Titel in der Kategorie Elite kniend führte über eine Qualifikationsrunde und einen anschliessenden Final mit jeweils 30 Wettkampfschüssen.

Die sehr guten Wind- und Lichtverhältnisse trugen dazu bei, dass einige hohe Resultate erzielt wurden. Die beiden Nationalmannschaftsmitglieder Nicole Bösch, Neuwilen, und Joel Brüschweiler, Bürglen, zeigten, dass sie für das Eidgenössische und die bevorstehenden Europameisterschaften im Juli in Zürich gerüstet sind. Im Vorfinal sorgte Nicole Bösch mit 291 Punkten für das höchste Resultat. Im entscheidenden Finaldurchgang dominierte dann U23-Weltmeister Joel Brüschweiler. Mit 293 Punkten und dem klaren Vorsprung von 4 Punkten auf seine nächsten Verfolger gewann er deutlich. Hinter Brüschweiler erreichten nicht weniger als vier Schützen die gleiche Punktzahl, so dass das Reglement über die Ränge zwei bis fünf entscheiden musste. Dank tollem Endspurt und der höheren Schlusspasse von 99 Punkten ging Rang zwei an Regierungsrat Walter Schönholzer, vor Titelverteidiger Bruno Inauen, der den Wettkampf mit 97 Zählern abschloss. Die Stehendwertung und auch die Gesamtwertung stehend/kniend sicherte sich Joel Brüschweiler vor Nicole Bösch. In der Kategorie Nachwuchs kniend gewann Sandro Bachmann, Buhwil-Neukirch.

Resultate Thugauer Meisterschaft Armbrust 30m
Kniend: 1. Joel Brüschweiler, Bürglen 293; 2. Walter Schnholzer, Buhwil-Neukirch, 289; 3. Bruno Inauen, Neuwilen, 289; 4. Andreas Brunnenmeister, Bürglen, 289; 5. Rene Keiser, Bürglen, 289; 6. Peter Schönholzer, Buhwil-Neukirch, 287; 7. Nicole Bösch, Neuwilen, 286; 8. René Hahn, Frauenfeld, 286; 9. Philipp Nägeli, Sulgen, 283; 10. Marcel Germann, Bürglen, 280. Stehend: Joel Brüschweiler, Bürglen, 285; 2. Nicole Bösch, Neuwilen, 280; 3. Bruno Inauen, Neuwilen, 274. Gesamt (stehend/kniend): Joel Brüschweiler, Bürglen, 575; 2. Nicole Bösch, Neuwilen, 571; 3. Bruno Inauen, Neuwilen, 564. Nachwuchs kniend: Sandro Bachmann, Buhwil-Neukirch, 272; 2. Jasmin Schönholzer, Buhwil-Neukirch, 268; 3. Sina Brenner, Bürglen 263.