Frauenfelder Pfingstrennen mit über 90-jähriger Tradition
Reitsport

Frauenfelder Pfingstrennen mit über 90-jähriger Tradition

Seit über 90 Jahren finden auf der Frauenfelder Allmend Pferderennen statt. Das Pfingstrennen am Montag, 28. Mai, zählt zu den absoluten Höhepunkten im Schweizer Turf und das Davidoff Swiss Derby (am 10. Juni) wird wiederum internationale Klassepferde und Jockeys nach Frauenfeld locken.

 

(red.) Die Ambiance an den Pferderennen Frauenfeld umfasst die Eleganz, Kraft und Schnelligkeit der edlen Vollblüter mit einer einmaligen Spannung. Mit einem Wetteinsatz sind Sie nicht bloss Zuschauer, sondern «Mitbesitzer» Ihres Favoriten. Unser VIP-Bereich bietet Ihnen die Gelegenheit, diese Ambiance mit Ihren Kunden, Geschäftspartnern oder Freunden zu teilen und sich kulinarisch zu verwöhnen. Die halbstündlichen Rennen aus allen Sparten des Rennsports lassen Ihnen genügend Raum für interessante Gespräche und neue Kontakte. Die Pferderennen Frauenfeld sind der Treffpunkt – nicht nur für Pferdefreunde! 

 

 Das Rennprogramm vom Pfingstmontag, 28. Mai

13.30 Uhr: Preis der Stadt Frauenfeld und Bürgergemeinde Frauenfeld

Trabrennen 2400 m, Autostart, für 6- bis 15-jährige Pferde, Preis Fr. 10'000

 

 14.00 Uhr: Preis der Thurgauer Zeitung

Flachrennen 3100 m, Handicap 3, für 4-jährige und ältere Pferde, Preis Fr. 9‘000

 

14.20 Uhr: Pony-Trabrennen

 

14.40 Uhr: Trabersprint der Brauerei Schützengarten

Trabrennen 1700 m, Autostart, für 4- und 5-jährige Schweizer Pferde, Preis Fr. 10'000

 

15.15 Uhr: Grosser Preis der Thurgauer Kantonalbank

91. Grosse Steeple-Chase am Pfingstmontag, Jagdrennen ca. 4200 m, für 4-jährige und ältere Pferde                          , Preis Fr. 20'000 - Parade vor der Tribüne 

 

15.55 Uhr: Grosser Grasbahnpreis 18. Open Air Frauenfeld vom 6.-8.7.2012

Cosponsor: Komos AG Zeltbau, Internat. Trabrennen 3200 m, Autostart, für 4- bis 15-jährige Pferde, Preis Fr. 15'000 - Parade vor der Tribüne 

 

16.10-17.15 Uhr: Preis der Zuckerfabriken AG

Kombinierte Prüfung Springen/Fahren, nach dem Knock-out Prinzip (Viertelfinal, Halbfinal, Final) 8 Equipen aus je einem Springreiter bzw. Fahrer (Zweispänner)

 

RENNPAUSE

 

17.55 Uhr: Preis der Mosterei Möhl AG

Cosponsor: Goba Mineralquellen Gontenbad, Flachrennen 1850 m, für 3-jährige, sieglose Pferde, Preis Fr. 8‘000 

 

18.25 Uhr: Preis der Letrona AG, Ellenbroek AG, Sonderegger Druck AG

Flachrennen 2400 m, für 4-jährige und ältere Pferde, Preissumme Fr. 8‘000

 

18.55 Uhr: Grosser Preis der Emil Frey AG Sonnenhofgarage, Frauenfeld

80. Grosses Flachrennen am Pfingstmontag, Cosponsoren: Erchingergesellschaft, Beretta, Flachrennen 2400 m, für 4-jährige und ältere Pferde, Preis Fr. 30'000.-, Parade vor der Tribüne 

 

19.25 Uhr: Preis der sia Abrasives

Flachrennen 1609 m, Allg. Handicap, 4-jährige und ältere Pferde, Preis Fr. 8‘000

 

19.55 Uhr: Unternehmerpreis der Glatz AG, Jossi AG, Griesser AG, Tuchschmid AG

Flachrennen 2000 m, Allg. Handicap, für 4-jährige und ältere Pferde, Preis Fr. 12'000 

 

20.25 Uhr: Preis der Rutishauser Weinkellerei AG

Cosponsor: Frauenfelder Getränkeservice Hahn, Hürdenrennen, 3400 m, für 4-jährige Pferde , Preis Fr. 8'000