Frauenfeld gewinnt Cup Spiel gegen Herisau mit 5:4
Eishockey

Frauenfeld gewinnt Cup Spiel gegen Herisau mit 5:4

Keine Minute war gespielt im Cup Spiel Herisau gegen Frauenfeld da brachte Celio den EHC Frauenfeld in Führung.

Die Thurgauer machten weiter Druck und wieder hatte Celio den Stock im Spiel als das 2:0 für die Gäste  kam. Er Spielte den Puck zu Senn welcher den freistehenden Pieroni sah. Dieser versenkte die Scheibe gekonnt im Netz der Appenzeller. Nur Minuten später setzten die Thurgauer nach. Eine Strafe gegen Herisau nützte Loser eiskalt aus. In der 12 Spielminute kassierte Brauchli eine Strafe doch Herisau brachte nicht einen einzigen Schuss auf das Tor von Styger. Noch vor der Pause kam der erste Treffer für die Gastgeber. Frauenfeld spielte in Überzahl da verlor Loser die Scheibe und ein Herisauer konnte alleine auf das Tor der Thurgauer marschieren.

Noch vor Spielhälfte gelang den Appenzellern gar der Anschlusstreffer, da liessen sich die Frauenfelder Verteidiger überlaufen. Ein Wechselfehler in der 32 Minute der Thurgauer Hinterleute führte gar zum Ausgleich. Dies schien die Frauenfelder nicht gross zu beeindrucken. Kurze Zeit später gingen sie erneut in Führung. Schläppi spielte den Puck zu Rieser und der versenkte sie im Netz der Herisauer. Eine Strafe gegen Herisau kam kurz vor der zweiten Pause. Dies nutzte Geiser zum 5:3 für den EHC Frauenfeld.

Ein Big Save von Styger in der 46 Minute verhinderte den Anschlusstreffer für Herisau. Der Gastgeber wurde stärker aber die Thurgauer konnten den Vorsprung halten. Doch 4 Minuten vor Spielende gelang Herisau der Anschlusstreffer, das Spiel wurde noch einmal sehr spannend. 1 Minute war noch auf der Matchuhr da nahm auch Herisau sein Time Out und ersetzte den Torhüter durch einen Feldspieler. Doch Frauenfeld gewann schlussendlich verdient mit 5:4 und ist eine Runde weiter im Cup 19/20

Telegramm

SC Herisau - EHC Frauenfeld 4 : 5 ( 1 : 3  -  2 : 2  -  1 : 0 )
Sportzentrum Herisau, Herisau AR   312 Zuschauer Schiedsrichter:  Häusler, Eichenberger, König
Tore:   2. Celio 0:1, 4. Pieroni (Senn, Celio) 0:2, 9. Loser (Fehr, Ausschluss Koller Herisau) 0:3, 20. Bommeli (Ausschluss Aerni Herisau) 1:3, 30. Pace (Speranzino) 2:3, 32. Aerni (Speranzino) 3:3, 34. Rieser (Schläppi) 3:4, 39. Geiser (Gemperli, Brauchli, Ausschluss Pace Herisau) 3:5, 56. Koller (Bommeli) 4:5
Bemerkungen: 49. Time Out Frauenfeld, 59. Time Out Herisau
Strafen:      4 mal 2. Min. gegen SC Herisau 6 mal 2. Min. gegen  EHC Frauenfeld
SC Herisau : Klingler, Hofstetter, Jeitziner, Homberger, Koller, Bleiker, Olbrecht, Bohlhalder, Studerus, Gartmann, Koller, Bommeli, Popp, Pace, Speranzino, Rotzinger, Grau, Biefer, Inauen, Holdener-Rohner, Remund, Abwesend: Hausammann
EHC Frauenfeld :  Styger, Käser, Rieser, Mettler, Kellenberger, Lückhof, Suter, Lattner, Loser, Fehr, Schläppi, Geiser, Haldenstein, Brauchli, Pieroni, Celio, Senn, Kuhn, Gemperli, Jörg,  Bertsche,  Abwesend:   Rohner, Grolimund,  Harder,