Die Wikinger kommen in die Gütti
Eishockey

Die Wikinger kommen in die Gütti

Im Neujahrsspiel bekommen die Weinfelder mit den Dürnten Vikings gleich einen harten Brocken vorgesetzt, der zudem momentan auf einer Erfolgswelle reitet. Diesen guten Lauf der Zürcher möchten die Trauben natürlich gerne stoppen.

Die Saison der Wikinger verlief bis zur zehnten Runde sicher nicht ganz so, wie sie sich das vorgestellt hatten. Nach drei Niederlagen in Serie befand sich Dürnten damals nämlich plötzlich auf dem zweitletzten Tabellenplatz. Unter anderem liessen sie etwas überraschend auch gegen Schaffhausen und Kreuzlingen wichtige Punkte liegen. Danach aber startete Dürnten eine regelrechte Aufholjagd und besiegte nacheinander Bassersdorf, Engiadina, Illnau-Effretikon und St. Moritz. Obwohl auch Weinfelden in den letzten drei Spielen die volle Punktzahl holte, liegt Dürnten damit neu mit einem Punkt Vorsprung einen Rang vor Weinfelden auf Platz fünf. Nach wie vor präsentiert sich die Tabellensituation in der 2. Liga Ost-Gruppe 2 nämlich äusserst eng, liegen vier Runden vor Ende der Regular Season zwischen dem ersten und siebten Platz doch lediglich acht Punkte.

Das Hinspiel der Weinfelder gegen Dürnten ging mit 3:1 an die Zürcher, welche damit den Trauben damals auch gleich die erste Saisonniederlage zufügten. Trotz kämpferisch guter Leistung machten sich die Thurgauer aber das Leben in dieser Partie mit viel zu vielen Strafen auch selber etwas schwer. Die Weinfelder werden deshalb topmotiviert sein, um diese Scharte auszuwetzen und auch gegen Dürnten endlich Punkte zu holen. Neben Illnau-Effretikon sind die Wikinger nämlich das einzige Team in der Gruppe, welches in der laufenden Saison bisher noch keine Punkte an die Trauben abgeben musste. (kre)

SC Weinfelden - EHC Dürnten Vikings: Samstag, 05.01.19, 17:30