Das Spiel kommt genau zum richtigen Zeitpunkt
Fussball

Das Spiel kommt genau zum richtigen Zeitpunkt

Der FC St. Gallen trifft heute Abend (20.15 Uhr) im Schweizer Cup Halbfinale in der heimischen AFG ARENA auf den FC Basel. In der aktuellen Saison gaben die Espen gegen die Kicker vom Rheinknie bislang stets eine gute Figur ab und ergatterten in drei Partien sieben von möglichen neun Punkten.

Der FC St.Gallen zeigte sich in den vergangenen drei Partien in einer sehr schlechten Verfassung und kassierte gleich zehn Gegentore. Aber auch die Torausbeute fiel mit mickrigen zwei Törchen sehr mager aus.

Trainer Saibene war froh um die Nationalmannschaftspause, musste sich allerdings eingestehen, dass es im gleichen desaströsen Zustand weiter geht. Der Luxemburger kann sich die jeweiligen frühen Gegentreffer nicht erklären und wirkt ziemlich ratlos. Es ist kein gutes Zeichen, wenn ein Trainer nicht mehr weiter weiss!

Das Cupspiel gegen die Basler Übermacht kommt nun aber genau zum richtigen Zeitpunkt, denn der aktuelle Zustand der St.Galler gibt wenig Anlass dazu einen Sieg zu erwarten und genau das ist die Chance von Grün-Weiss.

Cuppartien haben bekanntlich eigene Gesetze und der FCSG kann bei dieser Affiche eigentlich nur gewinnen. Dafür müssen aber die Spieler über sich hinauswachsen, um das Unmögliche möglich zu machen und am Sonntag, 7. Juni das Finale im Basler St. Jakob-Park erreichen zu können.