1. Liga Spitzenspiel in Frauenfeld
Handball

1. Liga Spitzenspiel in Frauenfeld

Es geht Schlag auf Schlag beim SV Fides. Nach dem Auswärtssieg bei den Pfader Neuhausen geht’s im «englisch Wochen» Rhythmus mit Auswärtsspielen weiter. Am Mittwoch steht dem St. Galler Erstlegisten der erste Härtetest bevor. Nach den eher nominell schwächeren Teams Vorderland, Romanshorn und Pfader Neuhausen wartet nun in der Thurgauer Hauptstadt der SC Frauenfeld auf den SV Fides. Die Thurgauer haben bis jetzt 4 Spiele bestritten; 3 Begegnungen gewonnen und 1 Partie verloren. 2-mal spielten sie gegen Vorderland und 1-mal gegen Romanshorn. Beide Partien haben sie klar gewonnen. Gegen Aufsteiger Fortitudo Gossau verloren die Frauenfelder. Wenn die Mannschaft um Spieltrainer Alex Usik die beiden Topscorer - Jungtalent Tim Schärer und Yves Petrig - unter Kontrolle bringt und erneut über den Teamgeist ins Spiel findet, ist durchaus ein Vollerfolg machbar.

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 20:30 Uhr, Rüegerholz Frauenfeld

SC Frauenfeld vs SV Fides St. Gallen