Hansruedi Vonmoos

Artikel:155
Eishockey
Pikes gewinnen Thurgauer Derby gegen Weinfelden

Pikes gewinnen Thurgauer Derby gegen Weinfelden 

Die Pikes EHC Oberthurgau gewinnen das eminent wichtige Derby im EZO in Romanshorn gegen den SC Weinfelden knapp, aber durchaus verdient mit 3 : 2 Toren (2:1-0:0-1:1) und hieven sich damit temporär wieder über den Strich. Einmal mehr war es Pikes-Top-Skorer Ambühl, welcher durch seine beiden Tore letztlich den Unterschied ausmachte.

Von Hansruedi Vonmoos
vor einer Woche
Zum Artikel
Eishockey
Pikes verlieren gegen den EHC Wetzikon

Pikes verlieren gegen den EHC Wetzikon 

Die Pikes unterliegen im Heimspiel im EZO in Romanshorn dem EHC Wetzikon trotz einer über weite Strecken des Spieles guten Leistung mit 3 : 4 Toren (0:0-2:2-1:2).

Von Hansruedi Vonmoos
vor einer Woche
Zum Artikel
Eishockey
Pikes erleiden Rückschlag

Pikes erleiden Rückschlag 

Im Auswärtsspiel gegen den EHC Arosa erleiden die Pikes EHC Oberthurgau resultatemässig einen herben Rückschlag und unterliegen den Bündnern mit 2 : 8 Toren (0:3-2:2-0:3). Nach dieser Niederlage liegen die Oberthurgauer in der Tabelle erstmals in der laufenden Saison unter dem ominösen ‚Strich‘ (Top 8).

Von Hansruedi Vonmoos
vor einer Woche
Zum Artikel
Eishockey
Wichtiger Heimsieg der Pikes

Wichtiger Heimsieg der Pikes 

Im wichtigen Heimspiel im EZO in Romanshorn kehren die Pikes EHC Oberthurgau auf die Siegerstrasse zurück und bezwingen den EHC Uzwil verdient mit 4:1 Toren (2:1-1:0-1:0). Mit einem merklich verbesserten Defensivverhalten und einer über die gesamte Spieldauer konzentrierten Spielweise beenden die Oberthurgauer damit eine lange punktelose Durststrecke.

Von Hansruedi Vonmoos
vor 2 Wochen
Zum Artikel
Eishockey
Cup-Out der Pikes

Cup-Out der Pikes 

Die Pikes und der Schweizer Eishockey-Cup sind offensichtlich auch weiterhin nicht kompatibel. Die Oberthurgauer zeigen in ihrem ersten Spiel unter dem neuen Head-Coach Christian Strasser zwar eine stark verbesserte Defensivleistung, scheitern aber ein weiteres Mal bereits in der Cup-Vorrunde; diesmal unterliegen sie dem HC Prättigau-Herrschaft knapp mit 2:1 nach Penaltyschiessen (0:0-1:1-0:0-1:0).

Von Hansruedi Vonmoos
vor 3 Wochen
Zum Artikel
Eishockey
Pikes mit erneuter Niederlage

Pikes mit erneuter Niederlage 

Die Pikes EHC Oberthurgau unterliegen im Auswärtsspiel dem EC Wil klar mit 6 : 3 Toren (3:0-2:2-1:1). Massgebend für die erneut hohe Niederlage war einmal mehr die derzeit mangelhafte Defensivleistung der Oberthurgauer. Wie anders ist es zu erklären, dass eine Mannschaft, welche -vor dem heutigen Spiel- aufgrund der erzielten 39 Tore auf Rang 3 der Tabelle stünde, mit den 54 erhaltenen Gegentoren quasi die Schiessbude der Liga darstellt und auf Platz 8 rangiert!

Von Hansruedi Vonmoos
vor 3 Wochen
Zum Artikel
Eishockey
Auswärtspleite der Pikes

Auswärtspleite der Pikes 

In einem Spiel, in welchem es lange Zeit zumindest so aussah, als ob die Pikes EHC Oberthurgau im Bündnerland vielleicht doch Punkte ergattern könnten, musste gegen den HC Prättigau-Herrschaft letztlich doch eine herbe 6:2-Niederlage (1:1-1:0-4:1) zur Kenntnis genommen werden.

Von Hansruedi Vonmoos
vor 4 Wochen
Zum Artikel
Eishockey
Harziger Cup Sieg in Chiasso !

Harziger Cup Sieg in Chiasso ! 

pikes-media - Ein erwartet hoch motivierter und hervorragend disponierter HC Chiasso wartete in diesem Cup Fight auf die Oberthurgauer. Obwohl die Hechte nach dem Führungstor diese Führung nur kurzfrisitg hergeben mussten, blieb das Spiel bis zum Schluss absolut spannend.

Von Hansruedi Vonmoos
vor einem Monat
Zum Artikel
Eishockey
Pikes unterliegen dem SC Herisau

Pikes unterliegen dem SC Herisau 

Die Pikes EHC Oberthurgau erleben einen schwarzen Abend. Die Oberthurgauer unterliegen dem bisherigen Tabellenschlusslicht SC Herisau im Heimspiel im EZO in Romanshorn mit 3 : 6 Toren (1:1-1:3-1:2). Baumeister des Herisauer Erfolges war Torhüter Klingler, welcher mit seinen Paraden die Hechte-Stürmer immer wieder zur Verzweiflung trieb.

Von Hansruedi Vonmoos
vor einem Monat
Zum Artikel
Eishockey
Klare Heimniederlage der Pikes

Klare Heimniederlage der Pikes 

Die Pikes EHC Oberthurgau unterliegen dem EHC Frauenfeld mit 5 : 10 Toren (2:1-2:4-1:5) und gehen damit als klarer Verlierer aus dem heutigen Thurgauer Derby. Bis Spielmitte hielten die Oberthurgauer sehr gut mit. In der weiteren Folge waren aber dann die sehr routiniert aufspielenden Frauenfelder Chef auf dem Eis. Der Derbysieg der Kantonshauptstädter geht absolut in Ordnung.

Von Hansruedi Vonmoos
vor einem Monat
Zum Artikel
Eishockey
Pikes verlieren in Wetzikon

Pikes verlieren in Wetzikon 

Den Pikes EHC Oberthurgau gelingt es im Auswärtsspiel gegen den EHC Wetzikon nicht, das Momentum im Mitteldrittel (3 Tore in 63 Sekunden) zu einem Auswärtssieg auszunützen. Nach einer über das gesamte Spiel gesehen eher durchzogenen Leistung mussten die Oberthurgauer die Heimreise nach der 6:4-Niederlage (1:0-3:4-2:0) ohne Punkte antreten.

Von Hansruedi Vonmoos
vor einem Monat
Zum Artikel
Eishockey
Pikes verlieren gegen Tabellenführer Arosa

Pikes verlieren gegen Tabellenführer Arosa 

Die Pikes verlieren das Spitzenspiel im EZO in Romanshorn gegen den EHC Arosa mit 2 : 5 Toren (0:2-1:2-1:1). Obschon man den Pikes eine durchaus engagierte Leistung attestieren darf, war der souverän aufspielende Tabellenführer aus dem Bündnerland über das gesamte Spiel gesehen, die bessere Mannschaft.

Von Hansruedi Vonmoos
vor einem Monat
Zum Artikel
Eishockey
Auswärtserfolg in Uzwil

Auswärtserfolg in Uzwil 

Die Pikes EHC Oberthurgau bezwingen den EHC Uzwil auswärts mit 4 : 2 Toren (0:0-3:1-1:1) und kehren damit wieder auf die Siegerstrasse zurück.

Von Hansruedi Vonmoos
vor 2 Monaten
Zum Artikel
Eishockey
Pikes unterliegen dem EC Wil

Pikes unterliegen dem EC Wil 

Die Pikes EHC Oberthurgau können nicht an die guten Leistungen der ersten beiden Saisonspiele anknüpfen und unterliegen dem EC Wil im Heimspiel in Romanshorn klar und diskussionslos mit 2 : 7 Toren (1:1-1:3-0:3).

Von Hansruedi Vonmoos
vor 2 Monaten
Zum Artikel
Eishockey
Pikes erzwingen Auswärtserfolg im Tessin

Pikes erzwingen Auswärtserfolg im Tessin 

Die Pikes EHC Oberthurgau zeigen im Auswärtsspiel im Tessin eine grosse kämpferische Leistung und bezwingen GDT Bellinzona mit 3:0 Toren. Schlüssel zu diesem Erfolg waren Geduld, aufopferungsvolle Kampfbereitschaft und ein überdurchschnittlich gut agierender Goalie Schenkel im Rücken.

Von Hansruedi Vonmoos
vor 2 Monaten
Zum Artikel
Eishockey
Startsieg für die Pikes

Startsieg für die Pikes 

Die Pikes EHC Oberthurgau sind erfolgreich in die neue 1.-Liga-Saison gestartet und bezwingen im heimischen EZO Eissportzentrum Oberthurgau in Romanshorn den HC Prättigau-Herrschaft mit 5 : 2 Toren (2:1-1:0-2:1).

Von Hansruedi Vonmoos
vor 2 Monaten
Zum Artikel
Eishockey
Playoff-Out trotz Topleistung

Playoff-Out trotz Topleistung 

Die Pikes unterliegen dem EHC Dübendorf im dritten Playoff-1/4-Final-Spiel mit 5:3 Toren (3:2-1:1-1:0) und müssen damit die laufende Saison beenden. Es darf aber festgestellt werden, dass die Oberthurgauer auch in dieser letzten Playoff-Partie eine hervorragende Leistung gezeigt haben und letztlich ganz einfach der derzeit wohl besten 1.-Liga-Equippe unterlegen sind.

Von Hansruedi Vonmoos
vor 9 Monaten
Zum Artikel
Eishockey
Pikes unterliegen dem EHC Dübendorf

Pikes unterliegen dem EHC Dübendorf 

Die Pikes verlieren gegen Dübendorf mit 1 : 4 (1:1-0:2-0:1) und liegen in der Playoff-Serie mit 0:2 im Rückstand.

Von Hansruedi Vonmoos
vor 9 Monaten
Zum Artikel
Eishockey
Playoff-Spektakel in Dübendorf

Playoff-Spektakel in Dübendorf 

Das erste Playoffspiel zwischen dem EHC Dübendorf und den Pikes EHC Oberthurgau endete nach einer hochspannenden Partie mit einem 4 : 2 - Erfolg der Dübendorfer (0:1-1:1-3:0), wobei der 4. Treffer der Zürcher in’s leere Gehäuse der Hechte erfolgte.

Von Hansruedi Vonmoos
vor 9 Monaten
Zum Artikel
Eishockey
Die Pikes verlieren im EZO gegen den EHC Chur

Die Pikes verlieren im EZO gegen den EHC Chur 

Im letzten Heimspiel der laufenden Qualifikationsrunde 2016 / 2017 unterliegen die Pikes EHC Oberthurgau im EZO in Romanshorn dem EHC Chur mit 1 : 3 Toren (1:0-0:2-0:1).

Von Hansruedi Vonmoos
vor 10 Monaten
Zum Artikel